Liebe Patienten/innen,

aufgrund von Corona möchten wir Sie gerne auf folgendes hinweisen:

In Arzt- und Zahnarztpraxen besteht auch weiterhin eine FFP2- Maskenpflicht. Wir bitten Sie dies zu beachten und weiterhin in unserer Praxis eine FFP2 Maske zu tragen diese bis zur Behandlung auf zu lassen.

Zahnreinigung:

Wegen der evt. entstehenden Aerosole wird bei der Zahnreinigung weitgehenst auf Air Flow komplett verzichtet und der Ultraschall wird nach Absprache mit Ihnen nur angewendet, wenn es unbedingt notwendig ist. Die Zahnreinigung wird von unserer Propylaxeassistentin größtenteils manuell durchgeführt. Sie ist eine speziell ausgebildete Fachkraft mit jahrelangen Fortbildungen und sehr erfahren. Das Ergebnis ihrer Arbeit ist trotz Verzicht auf Air Flow und Ultraschall gleichbleibend.

Behandlungen allgemein:

Auch bei anderen Behandlungen wird aufgrund der Aerosole weitgehenst auf den Einsatz der Turbine verzichtet und durch andere rotierende Instrumente ersetzt.

Sonstiges:

Selbstverständlich halten wir unsere hohen und strengen Hygiene-Maßnahmen konsequent ein.

Das Tragen einer FFP Maske, Handschuhe, Schutzbrille, Schutzschild ist für uns selbstverständlich.

Händedesinfektionsmittel stehen für unsere Patienten neben der Toilettentür und an der Rezeption bereit.

Die Praxisräume werden konsequent und regelmäßig gelüftet.

Im Wartezimmer halten sich maximal 2 Personen auf, der Sicherheitsabstand ist damit gewährleistet.
(Bitte bringen Sie Begleitpersonen nur mit wenn es wirklich für Sie notwendig ist)

 

Nach Betreten der Praxis und vor der Anmeldung an der Rezeption, bitten wir Sie, sich die Hände zu waschen und zu desinfizieren. Seife, Einmalhandtücher und Händedeinfektionsmittel befinden sich in der Toilette.

Unser Personal wird auch weiterhin regelmässig vor Beginn der Sprechstunde auf Corona getestet.

Für Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Praxisteam
Dr. med. dent. Karl-Heinz Högerl